Das Schloss
Das Wasserschloss aus der Vogelperspektive
Das Wasserschloß ist ein Kleinod der Renaissancebaukunst und als solches immer eine Besichtigung wert. Die Besonderheit: Markante Kielbögen dienen nicht nur zur Fassadengestaltung, sondern sie sich durchdringen sich und geben dem Dach dadurch seine einzigartige Form. Für die Zimmerleute des 16. Jahrhunderts war dies eine echte Herausforderung; im Inneren können wir heute noch die aufwändige Konstruktion bewundern.
Bick ins Dach

Der Schlosskomplex wurde gleich nach der Wende mit großem Aufwand restauriert: Wandmalereien verschiedener Jahrhunderte wurden freigelegt, der Wassergraben wieder ausgehoben und die Nebengebäude von Grund auf saniert.

Das Wasserschloß Klaffenbach wird heute von der Stadthalle Chemnitz betreut. In den Schlossräumen finden Ausstellungen, Konzerte und Tagungen statt - und heiraten kann man hier in wunderschönem Ambiente auch. Bei den Ausstellungen liegt der Schwerpunkt auf "Gestaltung und Handwerk", besonders hervorzuheben ist der ► Werkkunstmarkt im Herbst mit dem "von Taube Preis". Auch abendliche Lesungen und Kleinkunstveranstaltungen zählen zum festen Repertoire. Sehr beliebt sind die zahreichen Open-Air-Veranstaltungen im Schlosshof, z.B. Töpfermarkt und Naturmarkt, und die jährlich ca 10 Open-Air-Konzerte.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 11 - 17 Uhr. 
Telefon: 0371-266350, Fax: 0371-2663523
E-Mail: wasserschloss@stadthalle-chemnitz.de
► Website mit ► aktuellem Veranstaltungskalender